Nachrichten

Corona-Krise: Bundeselternrat will einheitliche Lösung beim Abitur

Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

Oranienburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundeselternrat (BER) dringt auf eine einheitliche Lösung der Bundesländer beim Abitur in Zeiten der Corona-Krise. „Wir Eltern appellieren dringend an die Kultusminister: Einigt euch untereinander, damit in diesem Jahr trotz Corona das Abitur in den unterschiedlichen Bundesländern einigermaßen vergleichbar ist“, sagte der Vorsitzende des Bundeselternrats, Stephan Wassmuth, den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben). „Es wäre nicht hinnehmbar, wenn es in den einen Ländern richtige Abiturprüfungen gibt – in anderen aber nicht“, so der BER-Vorsitzende weiter.

Anzeige

So viel Vergleichbarkeit seien die Minister denen, „die sich bald um Studienplätze bewerben, schuldig“.

Foto: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Otto Waalkes trauert um "Asterix"-Zeichner Albert Uderzo

Nächster Artikel

EU-Verkehrskommissarin rechnet mit raschem Ende von Staus an EU-Grenzen