Nachrichten

Cookie-Banner spalten Internetnutzer

Cookie-Hinweis, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Cookie-Banner rufen bei Internetnutzern in Deutschland geteilte Meinungen hervor. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach halten 46 Prozent Cookie-Banner für nützlich, ähnlich viele (43 Prozent) sind von den Hinweisen genervt.

Anzeige

Webseitenbetreiber informieren mit solchen Texthinweisen oder Bannern über den Einsatz von Cookies auf ihrer Webseite. Ein Drittel der Internetnutzer (32 Prozent) findet Cookie-Banner überflüssig, entsprechende Hinweise in der Datenschutzerklärung einer Webseite würden jenen Nutzern ausreichen. Vier von zehn Internetnutzern (43 Prozent) gaben an, dass sie Cookie-Banner nicht beachten. Und ein Viertel (26 Prozent) hat solche Hinweise auf Webseiten noch nie wahrgenommen. Viele Verbraucher gehen bewusst mit Cookies um: Jeder zweite (52 Prozent) gab an, Cookies in den eigenen Browser-Einstellungen zu löschen. Für die Erhebung befragte Bitkom Research telefonisch 1.005 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren, darunter 861 Internetnutzer.

Foto: Cookie-Hinweis, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

ZEW-Konjunkturerwartungen erneut stark gesunken

Nächster Artikel

Justizministerin gegen staatliche Leitlinien zur Triage

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.