Nachrichten

Bundesweiter Inzidenzwert steigt auf 45

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der bundesweite Corona-Inzidenzwert nähert sich der kritischen Marke, ab der andere Länder üblicherweise als „Risikogebiet“ eingestuft werden. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts vom Samstagmorgen gab es in Deutschland innerhalb der letzten sieben Tage 44,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Auf den Intensivstationen liegen derzeit 687 Personen mit einer Covid-19-Erkrankung.

Anzeige

21.053 Intensivbetten sind derzeit frei oder innerhalb einer Woche zustätzlich aufstellbar.

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne legen Fünf-Punkte-Plan für "Corona-App 2.0" vor

Nächster Artikel

Beherbergungsverbot nur noch in vier Bundesländern

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.