Nachrichten

Braun begrüßt länderspezifische Corona-Lockerungen

Helge Braun, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) begrüßt länderspezifische Entscheidungen bezüglich weiterer Maßnahmen in der Coronakrise. „Wir sind jetzt in einer Lage, wo wir nach einem ersten größeren Öffnungsschritt gesehen haben, dass die Zahlen weiter sehr stark runtergegangen sind, und deshalb kann jetzt nach landesspezifischen Besonderheiten auch das eine oder andere Land weitere Schritte selbst entscheiden“, sagte Braun am Donnerstag dem Deutschlandfunk. Das habe man ja auch in den letzten Tagen gemerkt, dass in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Situationen entstanden seien.

Anzeige

„Das kann man jetzt akzeptieren, weil wir auch unseren öffentlichen Gesundheitsdienst, unser Meldewesen gut vorbereitet haben, dass wir hoffen, dass wir die Zahlen sehr niedrig halten können, auch wenn wir zu einem etwas normaleren Leben zurückkehren“, so der Kanzleramtschef. „Alle ganz wesentlichen Punkte“, wie zum Beispiel die Frage der Kontaktbeschränkungen, wolle man aber auch weiterhin gemeinsam in den Ministerpräsidentenkonferenzen besprechen.

Foto: Helge Braun, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Schäuble mahnt zu Wahlrechtsreform trotz Coronakrise

Nächster Artikel

Grüne gegen Verlängerung von Mautbefreiung für Gas-Lkw

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.