Nachrichten

Bob Dylan thront neu an der Spitze der deutschen Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der Literaturnobelpreisträger Bob Dylan steht mit seinem Album „Rough And Rowdy Ways“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der Popsänger Max Giesinger, der Ire Michael Patrick Kelly und einige weitere Künstler bleiben mit dem Album „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 7“ auf Rang zwei.

Anzeige

Die Metal-Band Beyond The Black belegt mit „Horizons“ neu Platz drei. In den Single-Charts steigt Bonez MC mit „Big Body Benz“ neu an der Spitze ein. Der Rapper Ufo361 fiel mit „Emotions“ vom ersten auf den zweiten Rang. „Ich weiß nicht mal wie sie heißt“ von Capital Bra & Bozza war neu auf Rang drei dabei. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Unionsabgeordnete fordern mehr Mitspracherechte bei Hilfsgeldern

Nächster Artikel

Rechnungshof fordert klimafreundlichere Kfz-Steuerreform