Nachrichten

Berlins Innensenator für Flüchtlingsaufnahme-Krisengipfel

Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mit Blick auf die Aufnahmebereitschaft vieler Städte und Kommunen in Deutschland fordert Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) einen Krisengipfel zur Flüchtlingsaufnahme von Bund, Ländern und Kommunen: „Man muss auf allen Ebenen die Möglichkeiten der zahlenmäßigen Aufnahme von Geflüchteten aus Griechenland klären. Die Aktion Seebrücke ist der richtige Weg“, sagte Geisel dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Man brauche jetzt ein abgestimmtes und schnelles Vorgehen, um das Leiden der Menschen in den griechischen Lagern zu beenden, sagte Geisel: „Der Bundesinnenminister muss sich mit den hilfsbereiten Ländern, Städten und Kommunen endlich an einen Tisch setzen“, so der Sozialdemokrat.

Anzeige

Foto: Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Maas begrüßt diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Bahrain

Nächster Artikel

Kantar/Emnid: Linke legt zu - AfD verliert

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.