Nachrichten

Berliner CDU für Kanzlerkandidatur Söders

Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Berliner CDU unterstützt eine Kanzlerkandidatur des CSU-Vorsitzenden Markus Söder. „Das Präsidium der CDU Berlin ist überzeugt, dass die Menschen noch stärker Markus Söder zutrauen, Deutschland gut zu führen“, teilte der CDU-Landesvorsitzende Kai Wegner am Montag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Anzeige

Darum unterstütze das Präsidium die Kandidatur von Söder als gemeinsamer Kanzlerkandidat von CDU und CSU. Wegner nannte Söder einen „zupackenden, erfolgreichen Krisenmanager“, der Deutschland aus der Pandemie führen und das Land „zukunftsfest“ machen könne. Zu CDU-Chef Armin Laschet schrieb Wegner, dass auch dieser „das Zeug zum Bundeskanzler“ habe. Die Spitzengremien von CDU und CSU kommen am Montag zusammen, um sich über die K-Frage auszutauschen.

Abschließende Abstimmungen sind dabei noch nicht geplant. Sowohl Laschet als auch Söder hatten am Sonntag Interesse an der Kanzlerkandidatur angemeldet.

Foto: Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Schärfere Regeln für Lebensmittelwerbung für Kinder geplant

Nächster Artikel

Kik spricht sich für harten Brückenlockdown aus

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    12. April 2021 um 11.59

    Sagt man den Berlinern nicht ganz allgemein eine „große Schnauze“ nach? Das mag hier der Grund sein. Gleich und gleich gesellt sich gern, Dahinter ist dann, auch so eine alte deutsche Spruchweisheit, meist – – – nichts, was Söder ja immerhin in „seinem“ Bayern bis heute in der Corona-Berichterstattung tagtäglich beweist.