Nachrichten

Berichte: Fortuna Düsseldorf trennt sich von Cheftrainer Funkel

Spieler von Fortuna Düsseldorf, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat seinen bisherigen Cheftrainer Friedhelm Funkel offenbar von seinen Aufgaben entbunden. Die Maßnahme gelte mit sofortiger Wirkung, berichten die „Bild“ und der „Kicker“ am Mittwochvormittag. Grund ist demnach die jüngste Krise des Vereins.

Anzeige

Zuletzt waren die Düsseldorfer auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Am Sonntag hatten sie 0:3 gegen Bayer Leverkusen verloren. Funkel hatte den Cheftrainerposten im März 2016 übernommen. In der Saison 2017/18 hatte er den Verein in die erste Bundesliga geführt. Noch am Dienstagabend war Funkel nach einer Wahl von lokalen Sportjournalisten und Fans als „Düsseldorfs Trainer des Jahres“ ausgezeichnet worden. Die Fortuna hatte dem Trainer noch am Abend zu der Wahl gratuliert. Wer Funkels Nachfolge antreten soll, war zunächst unklar.

Foto: Spieler von Fortuna Düsseldorf, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Importpreise im Dezember gesunken

Nächster Artikel

DAX startet vor Fed-Entscheid leicht im Plus