Nachrichten

Bericht: SPD-Parteispitze will Mützenich als Kanzlerkandidat

Rolf Mützenich, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich soll nach Plänen der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten bei den 2021 anstehenden Bundestagswahlen werden. Darüber schreibt das Magazin „Cicero“ in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe. Nach Informationen des Magazins aus Führungskreisen der Partei ist Mützenich der Wunschkandidat der Parteispitze.

Anzeige

Über die Personalie würden derzeit Gespräche mit führenden Köpfen der Partei geführt. Die Kandidatur Mützenichs soll bis Herbst 2020 und damit noch vor dem Parteitag der CDU, auf dem diese ihren Kanzlerkandidaten bestimmen will, entschieden werden. Der Außenpolitiker Mützenich hatte zuletzt eine Debatte über die nukleare Teilhabe Deutschlands ausgelöst und gilt als Parteilinker. In einigen Landesverbänden, darunter NRW, wird dagegen Finanzminister Olaf Scholz als Kanzlerkandidat favorisiert.

Foto: Rolf Mützenich, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Paul-Ehrlich-Institut erwartet bezahlbaren Corona-Impfstoff

Nächster Artikel

Spahns gesetzliche Fristen für Gesundheitsdatennetz bedroht