Nachrichten

Auslastungen bei der Bahn steigen an Wochenenden auf 30 Prozent

ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mit Beginn der Ferien-Saison werden die Züge der Deutschen Bahn wieder voller: Seit Ende Mai zieht die Nachfrage merklich an. „Die Auslastung der Fernverkehrs-Züge ist an Wochenenden auf 30 Prozent gestiegen“, sagte ein Bahn-Sprecher der „Bild am Sonntag“.

Anzeige

Für Juni lägen die Buchungen zehn Prozent über dem Vorjahr. Das sei das stärkste Wachstum seit Beginn der Pandemie. DB-Personalvorstand Martin Seile kritisierte die Streikandrohungen der Lokführergewerkschaft GDL zur Urlaubszeit. „Jetzt, wo die Ferien vor der Tür stehen und sich viele wieder aufs Reisen freuen, will die GDL-Spitze die Aufbruchsstimmung zunichtemachen“, sagte er der „Bild am Sonntag“.

Foto: ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Söder: Im Wahlkampf nicht nur auf Schwäche der Konkurrenz verlassen

Nächster Artikel

Lohnlücke zwischen Männern und Frauen ohne Tarifvertrag höher