Nachrichten

Auch Spanien meldet über 100.000 Corona-Infektionen

Madrid, über dts Nachrichtenagentur

Madrid (dts Nachrichtenagentur) – Nach den USA und Italien ist die Zahl der Coronavirus-Infektionen seit Mittwoch auch in Spanien sechsstellig. Die Gesamtzahl stieg seit Dienstag um 8,2 Prozent oder 7.719 Fälle auf nun insgesamt 102.136 nachgewiesene Infektionen, teilten die spanischen Behörden mit. Die Zahl der Todesopfer stieg um 10,6 Prozent oder 864 Fälle auf 9.053. Weltweit befindet sich Spanien bei der Zahl der Coronavirus-Fälle damit auf dem dritten Platz.

Anzeige

Davor liegen die USA mit knapp 190.000 Fällen und Italien mit rund 106.000 Infektionen. Zum Vergleich: In Deutschland wurden laut Recherchen der dts Nachrichtenagentur bis Mittwochmittag rund 72.000 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Foto: Madrid, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hofreiter irritiert über Esken-Vorstoß zu Vermögensabgabe

Nächster Artikel

Linken-Chefin wirft Spahn "Sheriff"-Mentalität vor