Nachrichten

Arbeitgeberpräsident lobt Konjunkturpaket

Haus der Deutschen Wirtschaft, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, hat das Konjunkturpaket der Großen Koalition gelobt. „Eine Krise löst man mit Handlungsfähigkeit und Optimismus. Die Beschlüsse der Koalition leisten deshalb einen Beitrag für einen raschen Ausstieg aus der Krise, auch wenn mich die Zahlen schwindelig machen können“, sagte Kramer am Donnerstag.

Anzeige

Investitionen in die Zukunftsfähigkeit seien ebenso richtig wie die steuerlichen Maßnahmen, die gerade kleine und mittlere Unternehmen sowie den Konsum stärkten. Die Regierung habe der Versuchung widerstanden, Einzelinteressen nach vorne zu stellen. „Der gesamtwirtschaftliche Fokus ist richtig und greift die meisten unserer Vorschläge aus der Wirtschaft auf.“ Wichtig sei das Bekenntnis zur Stabilisierung der Sozialversicherungsbeiträge bei 40 Prozent, so Kramer. Das helfe nicht nur den Unternehmen, sondern stabilisiere auch die Nettoeinkünfte. „Allerdings ist es für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik sinnvoll, diese auch langfristig abgesichert zu wissen und nicht nur bis 2021.“ Hier bleibe die Politik in der Pflicht.

Foto: Haus der Deutschen Wirtschaft, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DIW sieht Kinderbonus kritisch

Nächster Artikel

VZBV wertet Konjunkturpaket als "gutes Signal für Verbraucher"