Nachrichten

„Ampel“ will Cannabis legalisieren – Evaluierung nach vier Jahren

Vorstellung des Koalitionsvertrags am 24.11.2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die künftige Ampel-Koalition will Cannabis legalisieren – und das entsprechende Gesetz nach vier Jahren auf den Prüfstand stellen. „Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein“, heißt es im Koalitionsvertrag, der der dts Nachrichtenagentur vorliegt.

Anzeige

Dadurch werde die Qualität kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet. „Das Gesetz evaluieren wir nach vier Jahren auf gesellschaftliche Auswirkungen“, heißt es weiter. Modelle zum Drugchecking und Maßnahmen der Schadensminderung ermögliche und baue man zudem aus.

Foto: Vorstellung des Koalitionsvertrags am 24.11.2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Offiziell: Corona-Impfpflicht für Bundeswehr beschlossen

Nächster Artikel

Ampel-Koalitionsvertrag vorgestellt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.