Nachrichten

AKK will auch in nächster Regierung Verteidigungsministerin sein

Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) möchte ihr Amt auch in der nächsten Bundesregierung ausüben. „Natürlich möchte ich das, was ich jetzt begonnen habe und vorschlage, gerne in der nächsten Legislaturperiode weiter umsetzen“, sagte sie der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe).

Anzeige

„Wenn die Truppe das bei mir als Ministerin in guten Händen sieht, würde es mich freuen.“ Der Rest hänge vom Wahlergebnis und den Koalitionsverhandlungen ab, so Kramp-Karrenbauer, die eine bessere Ausstattung der Truppe fordert. Wenn das Wahlergebnis entsprechend sei, werde sie „alles daransetzen, in Koalitionsverhandlungen ein möglichst gutes Ergebnis für die Bundeswehr zu erzielen“.

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Forsa: FDP legt in der Wählergunst zu

Nächster Artikel

RKI meldet 8.072 Corona-Neuinfektionen