Nachrichten

32-Jähriger stirbt bei Autounfall auf B 444 in Niedersachsen

Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 444 in der Region Hannover ist am Donnerstagmorgen ein 32-Jähriger bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Mann war von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Die genauen Umstände des Unfalls waren zunächst unklar, allerdings herrschte zu dem Unfallzeitpunkt dichter Nebel.

Anzeige

Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, der Mann erlag aber noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst Hannover nahm die weiteren Ermittlungen auf. Die B 444 war für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis zum Vormittag gesperrt.

Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Berlins Sozialsenatorin: Kältehilfe für Winter gut aufgestellt

Nächster Artikel

DDR-Bürgerrechtlerin: Ost und West sind gut zusammengewachsen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.