Nachrichten

2. Bundesliga: Bielefeld siegt gegen Regensburg und ist wieder vorn

Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Bielefeld (dts Nachrichtenagentur) – In den Sonntagspartien des 21. Zweitligaspieltages hat Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg mit 6:0 gewonnen und damit den HSV wieder von der Tabellenspitze verdrängt. Das Spiel in Bielefeld war von Anfang an eine klare Angelegenheit, Bielefeld war in der 15. Minute durch Cebio Soukou in Führung gegangen. In der 35. Minute folgte ein Treffer durch Jóan Edmundsson, Manuel Prietls Treffer in der 65. Minute machte die Sache eigentlich schon klar.

Anzeige

Ein Eigentor des Regensburger Marcel Correia in der 87. Minute und Nachsetzer durch Reinhold Yabo und Cédric Brunner nur eine und dann nochmal drei Minuten später machten die Sache für die Oberpfälzer, die damit auf Platz sieben bleiben, dann doch noch zu einer richtigen Blamage. Für Bielefeld ist der hohe Sieg besonders relevant, weil die Westfalen damit bis auf zwei Treffer an das Torverhältnis des HSV rankommen. Die Hamburger sind nur ein Punkt hinter Bielefeld auf Rang zwei. Außerdem spielten am Sonntagmittag Greuther Fürth – Hannover 96 1:3 und SV Wehen Wiesbaden – VfL Bochum 0:1.

Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ramelow war im Koalitionsausschuss zugeschaltet

Nächster Artikel

Ramelow bringt Neuwahl nach Sommerpause ins Gespräch