Kultur

Drei Kulturtage statt Zwischenahner Woche

Die lokale Band „Chikkenz“ soll am Freitag, 13. August, auf der Bühne stehen.

Die lokale Band „Chikkenz“ soll am Freitag, 13. August, auf der Bühne stehen.
Foto: Privat

Bad Zwischenahn (cb/pm) Die Zwischenahner Woche (ZwiWo) wird auch in diesem Jahr noch nicht stattfinden können. Aber der Verein Bad Zwischenahner Woche hat gemeinsam mit der Gemeinde eine Alternative gefunden. Vom 12. bis 14. August wird auf dem Marktplatz ein Kulturprogramm angeboten. Das Kinderprogramm findet im Ufergarten statt.

Anzeige

Die Planungen laufen bereits, aber aufgrund der sich stetig ändernden Hygiene- und Abstandsregelungen konnten noch keine Verträge abgeschlossen werden. Geplant ist, dass auf dem eingezäunten Marktplatz eine Bühne aufgebaut und an drei Abenden Livemusik von verschiedenen Bands gespielt wird. Getränke- und Imbissbuden umrahmen das Geschehen.

Musikprogramm

Am Donnerstagnachmittag soll die Band „Keine halben Sachen“ der Werkstatt Westerscheps den Marktplatz bespielen. Im Gespräch ist der Verein für den Auftakt am Donnerstagabend mit der Sexxy Band (Marius Müller-Westernhagen-Tribute). Als lokale Künstler stehen Freitag auf der Bühne: Low Budget (Rock und Blues), Cover Drive (Streifzug durch die Rockgeschichte von 80er bis heute), Rockn Radio Lab (Rock, NDW) und Chikkenz (Rock-Pop). Am Samstag treten die Kowalskis (Elektro Swing) und Free Steps (zehnköpfige Profi-Partyband mit Bläsern) auf.

Nach aktuellem Stand wird die Zahl der Zuschauer begrenzt werden. Jetzt hoffen die Organisatoren in den nächsten Wochen auf weitere Lockerungen, um so viel Menschen wie möglich, eine Teilnahme zu ermöglichen.

Vorheriger Artikel

Lauterbach gegen schnelle Abschaffung der Impfzentren

Nächster Artikel

DIW: Bund unterschätzt Risiko von Insolvenzen und Überschuldung