Ammerland

Vorverkauf für Mystische Nächte gestartet

Der Kartenvorverkauf für Mystische Nächte im Park der Gärten hat begonnen

Der Kartenvorverkauf für Mystische Nächte im Park der Gärten hat begonnen.
Foto: Hans-Jürgen Zietz

Bad Zwischenahn (pm) Die Mystischen Nächte entführen die Besucher in diesem Jahr unter dem Motto „WhiteLife“ in eine bizarre Welt, in der es vielfältige Kunst- und Lebensformen der Natur zu entdecken gilt. Ob in luftiger Höhe oder am Boden, die überwiegend aus weißen Materialien gearbeiteten Objekte und Installationen bieten die perfekte Grundlage für das magische Lichtevent vom 11. bis 13. September.

Anzeige

Drei Abende lang verschmelzen mit Einbruch der Dunkelheit die Parklandschaft, imposante Lichtinstallationen mit überdimensionalen Objekten, Mitmachaktionen, obskure Nebelschleier und geheimnisvolle Musik zur größten künstlerischen Lichtinszenierung im Nordwesten. Bereits jetzt werden für dieses Großereignis Tickets im Vorverkauf angeboten.

„Wer sich seinen vergünstigten Platz bei den Mystischen Nächten im Park sichern möchte, sollte unbedingt den Vorverkauf nutzen“, empfiehlt Diana Rolfes, Leiterin Veranstaltungsmanagement des Park der Gärten. Denn das einzigartige „Licht-Event“ ist das spätsommerliche Großereignis, das allabendlich tausende Besucher in seinen Bann ziehen wird. „Aufgrund der begrenzten zeitgleichen Besucherzahl kann es wie in den vergangenen Jahren am Samstagabend zu Wartezeiten (Einlassstopp) an der Abendkasse kommen. Im Vorverkauf erworbene datumsbezogene Tickets beinhalten daher auch einen garantierten Zugang zu diesem attraktiven Ereignis im Park.“

Der vergünstigte Vorverkaufspreis beträgt 14 Euro (12 Euro ermäßigt) anstatt 16 Euro (14 Euro ermäßigt) an der Abendkasse. Wer die Mystischen Nächte spätabendlich genießen möchte, kann ein Late-Night-Ticket ab 22 Uhr für 10 Euro an der Abendkasse (keine weiteren Ermäßigungen) lösen.

Jahreskarteninhaber und alle Personen unter 18 Jahren (in Begleitung Erwachsener) haben zu den „Mystischen Nächten“ freien Eintritt.

Tickets für die Mystischen Nächte sind in der Parkverwaltung (Elmendorfer Straße) oder unter www.park-der-gaerten.de erhältlich.

Vorheriger Artikel

Bericht: München soll IAA-Zuschlag erhalten

Nächster Artikel

Linken-Chef will Asylverfahren an EU-Grenze