Ammerland

Lehrgang: Forellen räuchern

Um die Zubereitung von Forellen geht es beim Lehrgang der Sportfischer in Apen.

Um die Zubereitung von Forellen geht es beim Lehrgang der Sportfischer.
Foto: Jörn Krieger / Sportfischer-Verein Apen

Apen (am/pm) Damit die Tradition des Fischräucherns nicht ausstirbt, bietet der Sportfischer-Verein Apen (SFV Apen) am 17. Mai einen Filetier- und Räucherlehrgang an. Es werden Forellen geräuchert und anschließend gemeinsam verzehrt.

Anzeige

LzO Allem gewachsen

Die Sportfischer zeigen, wie die Fische richtig filetiert, gewürzt und mit Gas oder mit Holz geräuchert werden. Beim gemeinsamen Essen können die Teilnehmer probieren und die Unterschiede erleben.

Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Sportgelände neben der neugebauten Gerätehalle in der Nachbarschaft des Schützenhauses in Apen. Anmeldungen nimmt Hans-Dieter Pacholke telefonisch unter 0 44 88 / 7 19 76 in der Zeit von 17 bis 20 Uhr oder per E-Mail an info@sfv-apen.de entgegen. Die Teilnahme kostet 10 Euro.

Vorheriger Artikel

A 28: Fahrbahn wird erneuert

Nächster Artikel

Wenn Petticoats auf Cadillac-Romantik treffen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.