Ammerland

Bad Zwischenahn: Neue Parkflächen freigegeben

Der neue Parkplatz wird morgen freigegeben.

Der neue Parkplatz wird morgen freigegeben.
Foto: Gemeinde

Bad Zwischenahn (pm) Wer regelmäßig zu Besuch in Bad Zwischenahn ist, weiß, dass hier Parkplätze rar gesät sind. Morgen, 14. Mai, wird ein neuer Parkplatz vor dem Ortsmittelpunkt freigegeben. An der Ecke Unter den Eichen / Oldenburger Straße stehen ab sofort zusätzliche 52 Stellflächen für Autos – darunter fünf verbreiterte Parkplätze für Menschen mit Handicap – zur Verfügung.

Anzeige

Neben der Pflasterung und dem gepflanzten Grün hat die Gemeinde die Beleuchtung mit LED-Lampen installiert und einen Fußweg mit direktem Zugang zum anliegenden Ärztehaus hergestellt. Die Engstelle auf dem Gehweg bei der Einmündung in die Straße Unter den Eichen wurde verbreitert. Auf der angrenzenden freien Fläche, die nicht im Eigentum der Gemeinde ist, hat der Baubetriebshof nach Absprache mit dem Eigentümer wie im vergangenen Jahr eine Blühfläche angelegt.

Grundsätzlich wird der Parkplatz gebührenpflichtig sein, vorerst brauchen die Nutzer aber nicht fürs Parken zu zahlen, da der Parkscheinautomat aufgrund längerer Lieferzeiten noch nicht eingetroffen ist. Ebenso konnten die vier neuen Ladesäulen für Elektroautos noch nicht installiert werden, da es einen Lieferengpass gibt.

Vorheriger Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (13.05.2020)

Nächster Artikel

VDA-Vize wirbt für Autokaufprämie

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    14. Mai 2020 um 22.09

    Schade, daß man offanbar die Radfahrer und Pedelec-Fahrer mal wieder nicht so auf dem Schirm hatte. Jedenfalls steht davon nichts in der Meldung.