Filmfest

Filmfest: Moritz Bleibtreu wird mit einem Stern geehrt

Im Rahmen des 24. Internationalen Filmfest Oldenburg wird der elfte Stern auf der OLB-Star-Promenade von Moritz Bleibtreu enthüllt.

Moritz Bleibtreu.
Foto: Siebbi / flickr.com; Lizenz: CC BY 2.0

Oldenburg (pm) Zum dritten Mal in der Geschichte des OLB-Walk of Fame geht der Stern an einen deutschen Schauspieler: Moritz Bleibtreu. Im Rahmen des 24. Internationalen Filmfest Oldenburg wird am Freitag, 15. September, um 11 Uhr der elfte Stern auf der OLB-Star-Promenade, Gottorpstraße 23-27 enthüllt.

Anzeige

LzO Vorsorge

Bekannt wurde Moritz Bleibtreu an der Seite von Til Schweiger in „Knockin‘ on Heaven’s Door“. Durch seine Rollen in Filmen wie „Das Experiment“, „Baader Meinhof Komplex“ und „Lammbock“ ist Moritz Bleibtreu eine Hauptfigur des deutschen Kinos. Auch dem Fernsehzuschauer ist Moritz Bleibtreu spätestens durch die Mini-Serie „Schuld“ nach Ferdinand von Schirach ein fester Begriff. Auf der internationalen Filmbühne hat er sich mit Filmen wie „World War Z“, „Kill Your Friends“ oder „Speed Racer“ etabliert. Dieses Jahr eröffnet er mit dem Film „Familiye“, den er als Ko-Produzent unterstützte, das 24. Internationale Filmfest Oldenburg.

Moritz Bleibtreu bekommt seinen Stern auf der Oldenburger Star-Promenade und wird ihn gemeinsam mit Karin Katerbau, Vorstandsmitglied der OLB, und Festivalleiter Torsten Neumann im festlichen Rahmen enthüllen. In den vergangenen Jahren wurden Nicolas Cage, Joanna Cassidy, Stacy Keach, Seymour Cassel, Peter Lohmeyer, Matthew Modine, Deborah Kara Unger, Mira Sorvino, Veronica Ferres und Sean Young mit der Auszeichnung geehrt.

Update 13. September, 15.18 Uhr

Unvorhersehbarer Termin zwingt Moritz Bleibtreu schon am Freitagmorgen abzureisen. Deshalb wird die Stern-Enthüllung von Freitag, 15. September, auf Donnerstag, 14. September, 17.30 Uhr verschoben.

Vorheriger Artikel

Theaterkritik: „Utøya“ bewegt im Kleinen Haus

Nächster Artikel

Kasper kommt zum Kramermarkt