Bümmerstede

Vom Platzkonzert zum Weidenfest

fokkis-weidenfest

Beim Platzkonzert vor dem Bümmersteder Krug.
Fotos: Anja Michaeli

Oldenburg (am) Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich gestern zahlreiche Oldenburger und Gäste beim Platzkonzert vor dem Bümmersteder Krug. Traditionell starten von hier aus die Musikkapellen, Pferdekutschen, Fußgruppen und geladenen Gäste zu ihrem Umzug durch den Ort, um auf „Fokkis Weide“ mit rund 1000 Besuchern das Sommerfest der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg zu feiern.

Anzeige

LzO Vorsorge

Eindrücke von „Fokkis Weidenfest“

Fokkis Weidenfest 2016

Als Ehrengast begrüßte der Organisator Helmut Fokkena, 1. Vorsitzender der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg, die Olympiasiegerin, Welt- und Euromeisterin Heike Drechsler. Für die Unterhaltung sorgten die Insel-Combo Wangerooge, das Jagdhornbläsercorps Hubertus, die Treckerfreunde Wöschenland, der Spielmannszug Osterscheps, die Shantychöre aus Oldenburg und Hude, die Volkstanzgruppe Wangerooge, der Musikverein Harkebrügge, die Jägerschaft Oldenburg, die Friesenmusikanten, die Blaskapelle Thüle, die Liedermacherin Sybille Gimon, die Country Band Glide-Away, der Spielmannszug Osterscheps und „Die Pfiffigen Sieben“. Auch die Miss Bremen 2016, die Blütenkönigin Wiesmoor und die Rhode-Königin aus Westerstede waren mit von der Partie. Moderiert wurde der Abend von Jens Sörensen.

Vorheriger Artikel

Gestohlene Fahrräder an Flüchtlinge verkauft

Nächster Artikel

Ahnenforschung am heimischen Computer