Nachrichten

ZDF-Politbarometer: Baerbock verliert an Zustimmung

Annalena Baerbock, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im jüngsten ZDF-Politbarometer bleiben die Grünen weiter vorne, ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock verliert aber deutlich an Zustimmung. Auf der Bewertungsskala von +5 bis -5 Punkten rutscht sie von einem Durchschnittswert von +1 auf +0,5 Punkte ab, laut Matthias Fornoff vom ZDF ein „bemerkenswerter Absturz“.

Anzeige

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden die Grünen auf 25 Prozent kommen, ein Punkt weniger als vor zwei Wochen. Auch die Union verliert einen Zähler und kommt auf 24 Prozent – der historisch schlechteste Wert im ZDF-Politbarometer. Zulegen kann die FDP um einen Punkt und erreicht jetzt 11 Prozent. Allesamt unverändert sind SPD (14 Prozent), AfD (11 Prozent) und die Linke (7 Prozent).

Einzeln ausgewiesen werden neuerdings die Freien Wähler mit 3 Prozent, die noch kleineren Parteien kommen zusammen auf 5 Prozent. Weiteres Ergebnis: Die Zufriedenheit mit den aktuellen Corona-Maßnahmen nimmt zu. 60 Prozent halten sie für „gerade richtig“, elf Prozent mehr als bei der letzten Umfrage vor zwei Wochen. Nur noch 14 Prozent sind der Meinung, sie müssten härter ausfallen, neun Punkte weniger.

Unverändert 24 Prozent halten die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen allerdings für übertrieben.

Foto: Annalena Baerbock, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wackens Bürgermeister hält Festival für möglich

Nächster Artikel

Kükentöten wird verboten - Zoos fürchten Engpässe bei Futter