Nachrichten

Weber sieht „interessante Schnittmengen“ mit den Grünen

Manfred Weber (CSU), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor den entscheidenden Beratungen von Grünen und FDP über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen hat CSU-Vize Manfred Weber für ein Jamaika-Bündnis unter Führung der Union geworben. „CDU und CSU machen ein seriöses Regierungsangebot“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

Anzeige

„Wir sind dazu bereit, Verantwortung zu übernehmen und eine Jamaika-Koalition mitzugestalten. Mit der FDP haben wir am meisten gemeinsam und auch mit den Grünen gibt es interessante Schnittmengen.“ Weber sagte, die Gesellschaft stehe vor großen Veränderungen. „Eine Jamaika-Koalition könnte dafür im Gegensatz zu einer linksgeführten Regierung die notwendigen gesellschaftlichen Brücken bauen“, sagte er.

Foto: Manfred Weber (CSU), über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Verbraucherschützer fordern mehr Schnittstellen zwischen Messengern

Nächster Artikel

Landkreise fordern Vereinbarung zum Ausstieg aus Corona-Maßnahmen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.