Nachrichten

Walter-Borjans gegen Aufhebung der Maskenpflicht im Einzelhandel

Schlange stehen vor Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Chef Norbert Walter-Borjans will, dass die Maskenpflicht im Einzelhandel vorerst bestehen bleibt. „Ich habe heute noch mit der Bundeskanzlerin darüber gesprochen und wir sind uns einig, dass das Maskentragen in Geschäften eine Zumutung ist, aber eine zumutbare Zumutung“, sagte Walter-Borjans in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Man sollte hier Vorsicht walten lassen.

Anzeige

Im Geschäft werde er eine Maske anziehen. „Und wenn das alle tun, haben wir einen großen Teil von Infektionsmöglichkeiten eingedämmt.“ Dies werde er auch seinen Parteifreundinnen und Parteifreunde sagen, „die geneigt sind, mehr zu lockern“.

Foto: Schlange stehen vor Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Einnahmen aus Lkw-Maut eingebrochen

Nächster Artikel

Stegner sieht gute Kanzler-Chancen für Scholz