Nachrichten

Vorgezogenes Bund-Länder-Treffen am Dienstag um 14 Uhr

Bundeskanzleramt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das nächste Bund-Länder-Treffen zur Corona-Pandemie wird auf Dienstag vorgezogen. Damit bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag entsprechende Medienberichte.

Anzeige

Das Treffen werde um 14 Uhr beginnen. Zu möglichen Maßnahmen, die diskutiert oder beschlossen werden könnten, wollte Seibert nichts sagen. Klar sei jedoch, dass es um eine weitere Reduktion der Kontakte gehen müsse. Dies einerseits, weil der angestrebte Inzidenzwert von 50 derzeit nicht in Sicht sei, andererseits neue Virus-Varianten große Sorge bereiteten.

Bei dem Treffen am Dienstag habe man dann auch Klarheit über die Datenlage, da sich mögliche Verzerrungen wegen der Feiertage dann aufgelöst hätten, so der Regierungssprecher.

Foto: Bundeskanzleramt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gesundheitsministerium soll sehr teure Masken eingekauft haben

Nächster Artikel

Sterbefallzahlen weiterhin rund ein Viertel höher als normal