Nachrichten

US-Börsen auf neuem Rekordhoch – Deal mit China kommt gut an

Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Börsen haben am Donnerstag neue Rekordhochs markiert. Zu Handelsende in New York legte der Dow noch einmal zu und schloss bei 29.297,64 Punkten, 0,92 Prozent höher als bei Mittwochsschluss und so hoch wie noch nie zuvor. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.315 Punkten im Plus gewesen (+0,84 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 9.105 Punkten (+0,81 Prozent).

Anzeige

Im Gegensatz zu den Anlegern in Europa waren US-Investoren mit der Annäherung im chinesisch-amerikanischen Handelskonflikt zufrieden. Cisco, Home Depot und Microsoft gehörten zu den größten Kursgewinnern im Dow. Merck, Pfizer und Exxon waren unter den wenigen Werten mit einem Minuszeichen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1137 US-Dollar (-0,12 Prozent). Der Goldpreis ließ ebenfalls leicht nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.553,04 US-Dollar gezahlt (-0,20 Prozent). Das entspricht einem Preis von 44,83 Euro pro Gramm.

Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Impeachment-Verfahren gegen Trump im US-Senat gestartet

Nächster Artikel

Immer mehr Banken verlangen Negativzinsen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.