Nachrichten

Unions-Arbeitnehmerflügel will Corona-Testzwang für Betriebe

Corona-Selbsttest, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kurz vor den Gesprächen der Bundesregierung mit rund 40 Wirtschaftsverbänden fordert der Arbeitnehmerflügel der Union einen Zwang für Betriebe, ihren Mitarbeitern Corona-Tests zur Verfügung zu stellen. „Das Testen in den Unternehmen sollte zu einer gesetzlichen Verpflichtung werden, solange die Pandemie nicht bekämpft ist“, sagte der Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe von CDU und CSU im Bundestag, Uwe Schummer, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben).

Anzeige

Zwar kümmerten sich die meisten Firmen um die Gesundheit ihre Beschäftigten, „aber es gibt immer Ausnahmen, die sich nicht an die Test-Empfehlungen halten“. Dadurch könnten rasch neue Ansteckungsrisiken entstehen. „Deshalb müssen wir die Zügel anziehen für diese Minderheit der Unternehmen, die den Empfehlungen nicht folgt“, forderte Schummer. Die Testpflicht müsse vor allem dort gelten, „wo es Präsenz der Beschäftigten in den Betrieben gibt“. Weiter forderte er, zum Schutz der Arbeitnehmer vor einer Corona-Infektion müssten Unternehmen „dort, wo es möglich ist, Homeoffice verpflichtend anbieten, zumindest für einige Tage in der Woche“. Das Arbeiten im Homeoffice werde in den Betrieben bislang nicht in dem Maße genutzt, wie es möglich wäre, sagte der CDU-Sozialpolitiker zur Begründung.

Foto: Corona-Selbsttest, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP verlangt neues Verfahren zur Bekämpfung der Pandemie

Nächster Artikel

Cybersicherheitsbehörde warnt vor manipulierten Passbildern

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.