Nachrichten

Union begrüßt Annäherung zwischen Israel und Golfstaaten

Knesset, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, hat die Annäherung zwischen Israel und den Golfstaaten begrüßt. „Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten ist historisch“, sagte der CDU-Politiker am Dienstag. „Auch mit der Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und dem Königreich Bahrain wird ein neues Kapitel in der Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens aufgeschlagen.“

Anzeige

Mit dieser Annäherung könne sich die Sicherheitsarchitektur in der gesamten Region verändern. „Aus Rivalen und Gegnern von einst können Partner werden, die für wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik in der Region sorgen und der jungen Bevölkerung neue Perspektiven aufzeichnen.“ Von der Annäherung gehe außerdem ein Signal an die Welt aus, dass „konstruktive, pragmatische“ Zusammenarbeit das „Gebot der Stunde“ sei. „Die Annäherung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Bahrain kann auch als Impuls für die Verwirklichung einer Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und den Palästinensern dienen“, so Hardt weiter. Auch dies erfordere „mutige und visionäre“ Schritte.

Foto: Knesset, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Özdemir begrüßt Ermittlungen gegen "Atomwaffendivision"

Nächster Artikel

Kohlessen in Berlin wegen Corona abgesagt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.