Nachrichten

Umfrage: Mehrheit ging gerne zur Schule

Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die große Mehrheit der erwachsenen Deutschen erinnert sich gerne an die eigene Schulzeit. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag der Körber-Stiftung und der Wochenzeitung „Die Zeit“. Zwei Drittel der wahlberechtigten Bürger sind demnach gern (52 Prozent) oder sogar sehr gern (15 Prozent) zur Schule gegangen.

Anzeige

28 Prozent gingen weniger gern zur Schule und fünf Prozent ungern. Die Werte sind über alle Altersgruppen, von den 18- bis 29-Jährigen bis zu den über 60-Jährigen, konstant. Für die Umfrage wurden 1.010 Personen befragt. Sie wurde vom Institut „policy matters“ (PMG) durchgeführt.

Foto: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Pofalla verteidigt Rolle der Bahn in Coronakrise

Nächster Artikel

Endlagersuche: Umweltministerium widerspricht Thüringer SPD-Chef

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.