Nachrichten

Umfrage: Breite Mehrheit stützt ursprüngliche Corona-Maßnahmen

Gesperrter Spielplatz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Fast Dreiviertel der Deutschen sagen im Rückblick, dass die im März beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus richtig waren. 74 Prozent vertreten diese Meinung, so eine Infratest-Umfrage im Auftrag des WDR, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. 15 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Maßnahmen zu weit gingen.

Anzeige

Neun Prozent der Befragten gingen sie hingegen nicht weit genug. Befragt wurden deutschlandweit 1.005 Wahlberechtigte in der Zeit vom 18. bis 25. Mai 2020.

Foto: Gesperrter Spielplatz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Antisemitismusbeauftragter verurteilt NS-Anfeindungen gegen Drosten

Nächster Artikel

Deutscher Games-Markt gewachsen