Nachrichten

Trump gewinnt erste Vorwahl der Republikaner in Iowa

Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Des Moines (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat die erste Vorwahl der Republikaner im US-Bundesstaat Iowa mit großer Mehrheit gewonnen. Das berichten übereinstimmend mehrere US-Medien. Bei den US-Demokraten, bei denen insgesamt elf Kandidaten antreten, gab es zunächst noch keine Wahlergebnisse aufgrund einer technischen Panne.

Anzeige

Man müsse die Ergebnisse des Wahlausschusses nochmals überprüfen, da man „Unstimmigkeiten“ bei der Ergebnisübermittlung festgestellt habe, teilten die US-Demokraten in Iowa mit. Die Verzögerung resultiere aus einer „Qualitätskontrolle“. Die US-Demokraten hofften auf Ergebnisse „irgendwann am Dienstag“, berichtet die „New York Times“.

Foto: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Studie: Personalmangel Haupthindernis für Innovationskraft von Firmen

Nächster Artikel

Tschentscher wirft Grünen mangelnde Verlässlichkeit vor