Nachrichten

Subventionsstreit: EU führt Zölle auf US-Produkte ein

Container, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Im Subventionsstreit um den US-Flugzeugbauer Boeing will die Europäische Union Strafzölle auf US-Importe erheben. Das kündigte EU- Kommissionsvize Valdis Dombrovskis am Montag an. Eine Verhandlungslösung ist demnach jedoch weiterhin möglich.

Anzeige

Die Welthandelsorganisation (WTO) hatte der EU zuletzt über 3,9 Milliarden US-Dollar an Sanktionen gegen die USA genehmigt. Im Kern geht es in dem Streit um Subventionen der USA für Boeing, die als unzulässig bewertet wurden. Zuvor hatte die WTO bereits EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus als unzulässig eingestuft und den USA Strafzölle zugestanden.

Foto: Container, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX startet nach Biden-Sieg deutlich im Plus

Nächster Artikel

SPD will neuen Maßstab für Verteidigungsausgaben

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.