Nachrichten

Spahn: Keine schnelle Impfstoff-Zulassung für Kinder unter 12

Impfspritze wird aufgezogen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Erwartungen an eine schnelle Zulassung eines Corona-Impfstoffs für Kinder unter 12 Jahren gedämpft: „Ich gehe davon aus, dass die Zulassung für einen Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren im ersten Quartal 2022 kommt“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). „Dann könnten wir auch die Jüngeren noch besser schützen“.

Anzeige

Zwischen der formalen Zulassung und einer konkreten Impf-Empfehlung durch die Stiko könne nach Spahns Worten noch einmal Zeit vergehen: „Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission wird auch in diesem Fall zeitlich etwas später kommen“, so Spahn. Der Impfstoffhersteller Biontech hatte vor einigen Tagen angekündigt, bereits in den kommenden Wochen die Zulassung seines Corona-Impfstoffs für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren beantragen zu wollen.

Foto: Impfspritze wird aufgezogen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Spahn fordert bundesweit einheitliche Regeln für Veranstalter

Nächster Artikel

FDP wirft Scholz generelle Fehler bei Geldwäsche-Bekämpfung vor