Nachrichten

Söder: CDU hat Vorschlagsrecht bei Kanzlerkandidatur

Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – CSU-Chef Markus Söder will bei der Frage der Kanzlerkandidatur der Union offenbar zunächst den Wettbewerb um den Parteivorsitz der CDU abwarten. Als größere Schwesterpartei habe die CDU das „geborene Vorschlagsrecht“, sagte der bayerische Ministerpräsident im ZDF-Sommerinterview. Erst einmal müsse geklärt werden, wer den CDU-Vorsitz übernehme.

Anzeige

„Und da gibt es drei sehr gute Bewerber.“ Söder wiederholte auf Nachfrage nach eigenen Ambitionen auch erneut den Satz, dass sein Platz in Bayern sei. Zudem warnte er davor, aktuelle Umfragewerte zu überschätzen. „Keiner darf glauben, dass er mit den Umfragen des Jahres 2020/2021 ohne Probleme gewinnen kann.“ Die aktuell guten Ergebnisse der Union seien nur eine „Momentaufnahme“.

Foto: Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kölner OB fürchtet Entfremdung zwischen Bürgern und Staat

Nächster Artikel

AfD-Machtkampf: Meuthen bleibt auch bei Kalbitz-Verbleib

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.