Nachrichten

Sierra Kidd neu auf Platz eins der Album-Charts

Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutschrapper Sierra Kidd steht mit seinem neuen Album „NAOSU“ an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Auf dem zweiten Platz steigt die fränkische Metalband Hämatom mit ihrem Album „Berlin (Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan)“ ebenfalls neu ein. Das Album „Hello!“ der Sängerin Maite Kelly klettert von Rang sieben auf Platz drei. Die deutschen Single-Charts werden auch diese Woche von Tiktok-Star Nathan Evans mit „Wellerman“ angeführt. Justin Bieber feat. Daniel Caesar & Giveon klettern mit „Peaches“ vom fünften auf den zweiten Rang.

Auf den dritten vom zweiten Platz rutschen Miksu/Macloud, Nimo & Jamule mit dem Song „Frag mich nicht“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Dehoga erwartet Öffnungen im Mai

Nächster Artikel

Seehofer begrüßt Einigung zum Infektionsschutzgesetz