Nachrichten

Schulze weist Kritik der Autoindustrie an Klimagesetz zurück

Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat Kritik der Auto- und Maschinenbauindustrie am Klimaschutzgesetz der Bundesregierung zurückgewiesen. „Gerade die Autoindustrie stellt sich ja gerade massiv um, Elektroautos erleben einen Boom, es gibt inzwischen lange Wartezeiten“, sagte die SPD-Politikerin der „Augsburger Allgemeinen“.

Anzeige

Da sehe man, dass Förderprogramme wirklich wirkten. „Und wenn man sich ansieht, wie schnell sich andere wichtige Absatzmärkte vom Verbrennungsmotor verabschieden, ist die exportorientierte deutsche Autoindustrie mit der Umstellung auf Elektroautos auch wirklich gut beraten“, fügte Schulze hinzu. Im internationalen Wettbewerb riskiere zudem der seinen Wohlstand, der träge werde und sich nicht auf neue Herausforderungen einlasse. „Was wir in Deutschland tun, tun wir ja nicht allein.“

Auch andere Länder hätten bereits erklärt, dass sie klimaneutral werden wollen.

Foto: Svenja Schulze, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Merz offen für höhere Erbschaftsteuer

Nächster Artikel

DAX legt am Mittag zu - Telekom will Wachstumstempo steigern

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.