Nachrichten

Scholz sieht EU-Gipfel als „Wendepunkt zu einem stärkeren Europa“

Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die Einigung des EU-Gipfels auf ein circa 1,8 Billionen Euro schweres Finanzpaket als einen „Wendepunkt zu einem stärkeren Europa“ bezeichnet. „Ich freue mich, diesen Plan mit meinen Finanzministerkollegen umzusetzen“, ließ sich der SPD-Politiker am Dienstagmorgen von seinem Ministerium bei Twitter zitieren. Mit dem EU-Hilfsfonds von 750 Milliarden Euro gehe man gegen die Corona-Pandemie an, „in Solidarität und mit vereinten Kräften“, so Scholz weiter.

Anzeige

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten zuvor dem Gesamtpaket zugestimmt. Der nächste siebenjährige Haushaltsrahmen umfasst demnach 1.074 Milliarden Euro, das Hilfsprogramm gegen die Folgen der Coronakrise 750 Milliarden Euro. Der EU-Sondergipfel hatte bereits am Freitag begonnen und sollte eigentlich schon am Samstag zu Ende sein. Zweimal war er verlängert worden.

Foto: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX startet nach EU-Gipfel deutlich im Plus

Nächster Artikel

Özdemir: Anschlag von Halle nicht als Einzelfall abtun