Nachrichten

Scholz lobt Merkel

Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vize-Kanzler Olaf Scholz hat Angela Merkel zum Ende ihrer Kanzlerschaft gelobt und zugleich die besondere Bedeutung der nächsten Bundestagswahl hervorgehoben. Im nächsten Parlament würden sehr viele Parteien vertreten sein und erstmals seit 1949 trete kein amtierender Kanzler mehr an – „allerdings ein Vizekanzler“, sagte der SPD-Politiker der „Neuen Westfälischen“. Deshalb sei es so wichtig, „der Partei seine Stimme zu geben, von der man möchte, dass sie den Kanzler stellt“, sagte Scholz.

Anzeige

Frau Merkel genieße „zu Recht hohes Ansehen“ in Deutschland. „Ich persönlich habe immer gut mit ihr zusammengearbeitet“, sagte der Bundesfinanzminister. Es sei allerdings nun an der Zeit, „dass CDU/CSU sich in der Opposition regenerieren können“.

Foto: Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Strobl: Polizeigewalt Einzelfälle im "Promille-Bereich"

Nächster Artikel

Wirtschaftsministerium will deutschen Quantencomputer bis 2025

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.