Nachrichten

Scholz: Grundrente kommt zum 1. Januar

Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist Zweifeln an der pünktlichen Einführung der Grundrente entgegengetreten. „Wir werden die Grundrente zum 1. Januar 2021 einführen“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Zuvor hatte die Deutsche Rentenversicherung Bund erklärt, wegen der Coronavirus-Pandemie und den daraus folgenden erschwerten Arbeitsbedingungen sei der Zeitplan für die Einführung der Grundrente in Gefahr.

Anzeige

Sachbearbeiter und IT-Fachleute seien im Homeoffice und kämen nicht mit der erhofften Geschwindigkeit voran, sagte ein Sprecher. Das Bundeskabinett hatte beschlossen, dass ab 2021 rund 1,3 Millionen Menschen mit Niedrig-Renten einen Zuschlag erhalten, wenn sie mindestens 33 Jahre an Beitragszeiten für Beschäftigung, Kindererziehung und Pflege nachweisen können.

Foto: Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

NRW-SPD für Abitur ohne Prüfungen

Nächster Artikel

Baden-Württemberg und Bayern denken über Förderung von Autobranche nach