Nachrichten

Scholz erwartet weiterhin zehn Millionen Impfungen pro Woche

Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bekräftigt, dass er nach der Freigabe der Impferlaubnis für Hausärzte binnen Wochen mit einer erheblichen Beschleunigung der Impfkapazitäten auf bis zu zehn Millionen Impfungen pro Woche rechnet. „Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten viel mehr Impfdosen zur Verfügung haben“, sagte er der „Bild“ (Donnerstagausgabe).

Anzeige

Es würden jede Woche mehr, mehrere Millionen in der Woche müssten verimpft werden. „Im Sommer geht es um bis zu 10 Millionen Impfungen in der Woche – in den Impfzentren, in Arztpraxen und Betrieben.“ Die Ausdehnung der Kapazitäten sei „für uns alle Hoffnung und Herausforderung zugleich“, sagte Scholz der Zeitung. „Bund und Länder müssen diese Herausforderung annehmen.“

Foto: Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Union und SPD einigen sich auf Bürokratie-Abbau

Nächster Artikel

Juristen: Einzelhandels-Klagen gegen Corona-Hilfen aussichtsreich