Nachrichten

Schäuble und Spahn sprechen sich für CDU-Frauenquote aus

CDU-Parteimitglied, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im aktuellen Streit um die Einführung einer Frauenquote in der CDU sprechen sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Gesundheitsminister Jens Spahn für eine solche Quote aus. Die Partei habe „hier Nachholbedarf“, sagte Schäuble der Wochenzeitung „Die Zeit“. Solange einem nichts Besseres einfalle, sei der Vorschlag der stufenweisen Einführung von Quoten in der Partei „Teil einer pragmatischen Lösung“.

Anzeige

Spahn sagte dazu: „Mit dem aktuellen Frauenanteil in unseren Reihen können wir als Volkspartei nicht zufrieden sein.“ Er befürworte das Ansinnen hinter dem Antrag, dass die CDU sich energisch um mehr Frauen in Verantwortung bemühe.

Foto: CDU-Parteimitglied, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundestagsvize Pau fürchtet "zweiten Fall NSU"

Nächster Artikel

Peter Lohmeyer glaubt Politikern nicht mehr