Nachrichten

Schäuble sieht Gefahr des Austritts anderer EU-Mitglieder gebannt

Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) geht nicht davon aus, dass nach Großbritannien auch andere Staaten die EU verlassen. „Die Gefahr sehe ich gebannt, der Ablauf des Brexit hat solche Überlegungen in anderen EU-Ländern eher geschwächt“, sagte Schäuble den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Gleichzeitig bedauerte er die Entscheidung der Briten und warb dafür, dass die Folgen so gering wie möglich bleiben.

Anzeige

„Der Brexit ist ein trauriges Ereignis. Doch die Briten haben ihrem Premier Boris Johnson ein klares Mandat gegeben. Jetzt müssen alle Beteiligten daran arbeiten, die Folgen so begrenzt wie möglich zu halten“, so der CDU-Politiker weiter. Auf die Frage, ob die Briten wieder zurückkehren könnten, antwortete er: „Irgendwann schon, die Frage ist, ob wir das noch erleben“, so der Bundestagspräsident.

Foto: Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Immer mehr Fehltage wegen psychischer Erkrankungen

Nächster Artikel

Bundestagspräsident wirbt bei Wahlrecht für Kompromisslösung

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.