Nachrichten

Samra neu an der Spitze der Album-Charts

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Samra steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album „Jibrail & Iblis“ des Rappers stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von „Santo Domingo“ der Schlagerpiloten, deren Album ebenfalls neu einstieg.

Anzeige

Dahinter befindet sich „Herzenssache“ des DSDS-Gewinners Ramon Roselly, das vom zweiten auf den dritten Rang abrutschte. In den Single-Charts konnte „Blinding Lights“ des kanadischen RnB-Künstlers The Weeknd den ersten Platz verteidigen, gefolgt von „Toosie Slide“ des ebenfalls kanadischen Rappers Drake, der von Rang drei auf zwei kletterte. Dahinter schob sich „Roses“ des US-Rapkünstlers Saint Jhn von Rang fünf auf Platz drei. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD-Chef würdigt Blüm als politisches Urgestein mit gerader Haltung

Nächster Artikel

Verdi fordert staatliche Unterstützung für Lufthansa