Nachrichten

Saltatio Mortis erobern neu die Spitze der Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Mittelalter-Rockband Saltatio Mortis steht mit ihrem Album „Für immer frei“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das Album „Liebe für die Ewigkeit“ der Kastelruther Spatzen neu ein.

Anzeige

Den dritten Platz belegt die US-Band Linkin Park mit der Neuauflage ihres Albums „Hybrid Theory“ aus dem Jahr 2000. Die deutschen Single-Charts werden diese Woche neu von den Ärzten und ihrem neuen Song „True Romance“ angeführt. Der Song „Mood“ von 24kGoldn und Iann Dior verweilt auf dem zweiten Platz. Den dritten Rang belegt unverändert der Song „Lemonade“ von Internet Money, Gunna, Don Toliver und NAV. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Maas pocht bei Brexit-Handelspakt auf Einigung

Nächster Artikel

Al Wazir warnt Klimaaktivisten vor Schwächung der Grünen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.