Nachrichten

Russland wird von UN-Menschenrechtsrat ausgeschlossen

Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die UN-Vollversammlung will, dass Russland den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen verlässt. Mit großer Mehrheit wurde am Donnerstag einer entsprechenden Resolution zugestimmt.

Anzeige

Russland führt seit genau sechs Wochen einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Mehrere Tausend Menschen kamen dabei schon ums Leben, darunter allerdings auch viele junge Soldaten in den russischen Streitkräften. Bilder von toten Zivilisten auf den Straßen von ukrainischen Orten, aus denen sich das russische Militär angesichts der militärischen Schlappe zurückgezogen hatte, sorgten weltweit für Entsetzen.

Foto: Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Mehrheit der Deutschen wäre für Corona-Impfpflicht gewesen

Nächster Artikel

Steigende Zustimmung für Energie-Embargo gegen Russland