Nachrichten

RKI zählt fast 1.000 Corona-Neuinfektionen – Altmaier „alarmiert“

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut hat innerhalb von 24 Stunden fast 1.000 Neuinfektionen registriert. Laut der Angaben, die am Samstagmorgen veröffentlicht wurden, gab es am Freitag genau 955 neue Fälle. Das ist der höchste Tageswert seit Anfang Mai.

Anzeige

Auch die Zahl der aktiven Infektionen steigt weiter, laut der RKI-Zahlen auf nunmehr rund 7.800, den höchsten Stand seit Ende Mai. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nannte die Zahlen am Samstagmorgen „alarmierend“. Dies insbesondere, da es „nicht große `Hotspots`, sondern viele kleinere Ansteckungen“ gebe, wie Altmaier auf Twitter schrieb. Hauptrisiken müssten deutlicher sichtbar benannt werden, damit zielgenauere Vorsicht möglich sei, so der Wirtschaftsminister.

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

In AfD-Spendenaffäre Strafanzeige gegen Parteichef Meuthen

Nächster Artikel

Forsa: AfD sinkt auf 8 Prozent

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.