Nachrichten

RKI rechnet doch nicht mit Corona-Impfstoff im Herbst

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat eingeräumt, dass ein am Mittwoch auf der Internetseite des Instituts veröffentlichtes Positionspapier zur Corona-Pandemie versehentlich den Weg ins Netz gefunden hat. Es handele sich um einen „sehr ärgerlichen Fehler“, den man zutiefst bedauere, sagte eine RKI-Sprecherin dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „Bei dem veröffentlichten Papier handelt es sich um eine völlig veraltete, inzwischen mehrfach überarbeitete Version, die nicht zur Veröffentlichung vorgesehen war“, sagte sie.

Anzeige

Das RKI gehe ausdrücklich nicht davon aus, dass ein Corona-Impfstoff schon bis Herbst zur Verfügung stehen könnte, so die Sprecherin weiter. Das RKI habe das Papier inzwischen gelöscht und werde in Kürze eine aktuelle Version des Positionspapieres publizieren.

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (12.08.2020)

Nächster Artikel

BKA veröffentlicht Fahndungsfotos von Ex-Wirecard-Manager