Nachrichten

RKI meldet 16.643 Corona-Neuinfektionen

Warteschlange für Corona-Test, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen 16.643 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren nur 1,7 Prozent mehr als am Montagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 16.362 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren.

Anzeige

Demnach stagnieren die Fallzahlen auf dem Vorwochenniveau. Außerdem meldete das RKI nun 226 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Die Zahl der aktiven Fälle mit Nachweis sank leicht auf 369.000. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Montagmorgen 5.039 Covid-19-Patienten intensiv behandelt. Das sind 78 mehr als am frühen Sonntagmorgen.

Foto: Warteschlange für Corona-Test, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Dreyer empfiehlt Weihnachtsfest per Videochat

Nächster Artikel

Grüne fordern Mehrwegverpackungen im Onlinehandel