Nachrichten

RKI meldet 13.755 Corona-Neuinfektionen

Frau mit Schal und Handschuhen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen 13.755 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 40 Prozent weniger als am Sonntagmorgen vor einer Woche, als offiziell 22.771 Neuinfektionen binnen eines Tages registriert worden waren.

Anzeige

Außerdem meldete das RKI nun 356 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Durch die Weihnachtsfeiertage dürfte die Statistik allerdings gehörig durcheinander gekommen sein: einerseits finden weniger Tests statt, andererseits melden viele Gesundheitsämter keine Zahlen. Stabiler sind dagegen die Angaben aus den Krankenhäusern, die verpflichtet sind, kontinuierliche Meldungen zu machen: Auf den Intensivstationen wurden am frühen Sonntagmorgen 5.512 Covid-19-Patienten intensiv behandelt, 132 Fälle oder rund 2,5 Prozent mehr innerhalb von 24 Stunden.

Foto: Frau mit Schal und Handschuhen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Europol warnt wieder vor gefälschten Corona-Impfstoffen

Nächster Artikel

Rekordzahl an Beschwerden über Airlines und Bahn

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.